DER STÄDTEBAU

Das Wohnprojekt LEO.part liegt an der Marischkapromenade. Die bestehende Lindenallee bleibt erhalten und wird verkehrsberuhigt gestaltet. Im Norden und Westen ist der Bauplatz von Fußwegen begrenzt.

Geplant wurden fünf Einzelgebäude, die je nach ihrer räumlichen Lage – innen zum Hof bzw. außen zum öffentlichen Raum hin – unterschiedliche Fassadengestaltungen aufweisen. An der Marischkapromenade sind ruhige Baukörper mit eingeschnittenen Loggien geplant. Zum Hof und an den Fußwegen sind Balkone angeordnet. Durch die Positionierung der fünf Häuser sind sowohl Durchblicke, als auch Durchlässigkeit gewährleistet.
 

Alley image

Stand Wettbewerb Mai 2016